Startseite
  Archiv
  Über mich
  The Beginning...
  Something about Brotos
  Kreativitääät
  Das Grauen....
  Anti-Homies
  Homies ^^
  Schöööön
  Gästebuch
  Kontakt

   Katrin
   Thomas
   Fabian
   Sarah
   Maike
   Jacky
   Lithaaa
   New Ückendorf

http://myblog.de/corvinia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hannes? Stoffteddies mit rosa Herzen? Lüdenscheid? Die Erkenntnis, dass Hannes einen Zwilling hat?
Nein, wovon ich rede ist die staatlich geprüfte Folteranstalt mit Lizenz zum Quälen Minderjähriger.
Genau, Schule ...
UNSERE Schule ...
1200 ahnungslose Lämmchen, zusammengepfercht in 'nem neoklazzistischen Gebäude mit Rundbogeneingang (Roborowsky lässt grüßen!) aus dem es zumindest für Unter- und Mittelstüfler kein Entkommen gibt. Oder ist euch etwa nicht das Eingangstor mit den Eisenspitzen darauf aufgefallen?
Sieben Jahre Angst und Mutlosigkeit, und das fünf Tage die Woche. Eigentlich ein Wunder, dass wir noch gerade gehen können, unsere Köpfe nicht gegen Wände schlagen und ständig sabbern ...tja, nur die Harten komm' in' Garten ...

Okay, okay, soooo schlimm ist's nun auch wieder nicht - aber fast!!!
Trotzdem frag' ich mich langsam, ob der "Beruf Schüler", wie's einer der Folterkneche mal genannt hat, wirklich so empfehlenswert ist. Schließlich haben wir ja doch keine Chance, wir werden doch alle Schiffschaukelbremser oder Hartz-IV-Empfänger mit Vorliebe für Differentialrechnung

Auf der anderen Seite - wie viel haben wir schon erlebt ....
Es war einmal vor langer Zeit ...Monschau (oder war's Bad Driburg?) und ein Haufen mehr oder minder niedlicher Fünftklässler, die dazu verdonnert wurden, bei strömendem Regen durch die Stadt zu rennen, im Besitz nur eines Zettels und eines Kugelschreibers, der so nass war, dass man damit nur noch einritzen konnte. Das ganze wurde unter Insidern "Schnitzeljagd" genannt. Hätt's wenigstens Schnitzel gegeben, aber nein, nur Frikadellen mit Holzstückchen drin

Oder Jochgrimm (jaa, ist auch schon länger her inzwischen ^^). Wieder besagter Haufen Schüler, ausgesetzt in der Wildnis von Italien mit nichts als ein paar Skiern. Den 1. Platz beim Auf-Die-Fresse-Leging hab ich ja wohl gewonnen, obwohl, wann stand ich überhaupt mal???
Und wer nach dem Skiefahren noch nicht hirntot war, dem hat dann die Kräuterhexe den Rest gegeben. Schließlich haben wir ja alle Senkfüße und müssen abnehmen !!!
Das beste an Jochgrimm ist und bleibt diese megageile Ausziecouch auf der ersten Etage. Wahlweise nicht mehr so geheimes Geheimversteck für Generationen von Wodkaflaschen, die inzwischen wahrscheinlich schon Kinder bekommen haben, Krankenlager für Skigeschädigte oder einfach völlig geschmackloses Möbelstück (was war da eigentlich für'n Muster drauf??? War'n das Blumen oder sowas in der Art???).
Ich LIEBE diese Couch, die hätten wir eigentlich mitnehmen und auf'm Schulhof wieder aufbauen sollen

Und natürlich Örckenschwick. Hat uns moralisch allen den Rest gegeben (Numerus Clausus Psychologie: 1,2 --- Numerus Clausus Journalismus: 1,4, Numerus Clausus Finanzwesen: 1,6 ... wir sind einfach zu doof für diese Welt ). Was die Seminare nicht geschafft hatten, das hat dann dieser beschissene Einstellungstest erledigt, bei dem ich nach 11 Jahren endlich resigniert festgestellt hab', dass selbst 'nen verstrahltes Eichhörnchen gegen mich 'n Mathegenie is' )
Das ganze hatte aber auch seine guten Seiten, z.B. müssen wir uns jetzt echt keinen Stress mehr machen, wir sind schließlich sowieso zu doof für alles
Und ich hab gelernt, dass ich kein Billardspielen kann und das man Geruchsbelästigung beim Pizzaessen nicht unberücksichtigt lassen sollte. Außerdem, dass es mindestens EINEN Menschen gibt, der schlechter tanzen kann als ich und das Pütti tatsächlich pädophil is' ... (ähm ..."Wenn da schon nachts um halb zwei vier Mädchen an meiner Bettkante sitzen, die alles für mich tun würden, dann muss ich das ja auch ausnutzen ..." --alles klar ).



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung